Takosaba

Djeli KouyatéTakosaba ist ein Doundounba-Rhythmus des Malinké-Volkes aus Guinea/Westafrika. Die Übersetzung des Wortes lautet „dreimal herum“ und nimmt Bezug zu dem dazugehörigen Tanz, der im Kreis ausgeübt wird.

Djeli Kouyaté hat diesen Namen für seine traditionelle Gruppe gewählt, da laut Djeli „ein Auto schon mit drei Reifen zum Rollen gebracht werden kann, indem das dritte Rad hinten mittig angebracht wird.“ Auf die Formation übertragen bedeutet dies, dass er schon im Trio traditionelle Rhythmen aus Guinea spielen kann. „Takosaba“ setzt sich immer wieder - je nach Anlass - aus verschiedenen Künstlern zusammen, die jedoch alle afrikanischen Ursprungs sind und die Traditionen westafrikanischer Musik beherrschen.